Frische Delikatessen aus Italien Trusted Shops zertifiziert Schnelle Lieferung mit DHL Service-Hotline: 0231 97664-44

Ile de France

Ile de France

Ile de France: Mehr als nur Paris
Ile de France in die Region in und um Paris, die mit einer Größe von 12.000 qm und einer Einwohnerzahl von ca. 12 Millionen Menschen mitunter eine der dicht besiedelsten Regionen in Frankreich ist. Außerhalb von Paris kann man fernab vom Großstadtchaos aber trotzdem noch viel Natur entdecken: Da wären zum Beispiel der berühmte Wald Fontainebleau mit seinen eindrucksvollen Moorgebieten oder zahlreiche Fahrradwege, die in das Pariser Netz eingebunden sind und durch welche man die gesamte Ile de France auf dem Zweirad entdecken kann. Zahlreiche Bootstouren und Wanderwege laden dazu ein, die Gegend per Schiff oder zu Fuß zu erkunden.

Paris: Ein Highlight für die die Sinne
Hauptstadt von Frankreich, Stadt der Liebe und wahrscheinlich einer der beliebtesten Reiseziele Europas - denn in kaum einer Stadt finden sich so viele Sehenswürdigkeiten unterschiedlicher Art wie in ile-de-france-2Paris. Touristen wissen oft garnicht wo Sie anfangen sollen: Den Eifelturm besteigen? Die Mona Lisa im Louvre besuchen? Oder die Straßen von Paris vom Arc de Triomphe (Triumphbogen) bestaunen, die von dort sternförmig in alle Richtungen gehen? Um diese eindrucksvolle Stadt in sich aufzunehmen muss man schon etwas Zeit einplanen. Die Touristenmassen der Stadt erschweren es außerdem, gute und auch noch bezahlbare Restaurant zu finden - also am besten auf die Tipps der Einheimischen verlassen!

 

Berühmt berüchtigt: Das Pariser Nachtleben
Paris lockt mit einer schier endlosen Anzahl kleiner Cafés und Bars. Eigentlich gibt es zwischen Bars uns Cafés auch keinen Unterschied, denn beide sind meiste bis in die Nacht hinein geöffnet und servieren sowohl Kaffee als auch Alkohol. Neben französischen Weinen steht auch hier frisch gezapftes Bier (bière à la pression) ganz oben auf der Belibtheitsliste. Dies wird für gewöhnlich als ein Demi (250 ml) verkauft. Auch irische und englische Kneipen feiern in Paris Hochkonjunktur und finden sich an jeder Ecke. Punblikumsmagnet ist außerdem natürlich das Pariser Vergnügungsviertel - und selbstverständlich das Moulin Rouge, was immer einen Besuch wert ist.

Weinbau: Viele Winzer aber ein eher schlechtes Geschäft
Eigentlich sollte man meinen, dass bei der hohen Bevölkerungsdichte in der Ile de France der Weinanbau etwas kürzer kommt, als in anderen Regionen. Weit gefehlt, denn es gibt in ile-de-france-4der Region sage und schreibe 132 Weinberge, davon sogar 10 Stück direkt in Paris - unter anderem der kleine Weinberg auf dem bekannten Montmartre mitten in Paris. Dem Gebiet wird ein für den Weinbau sehr gut geeigneter Boden nachgesagt. Jedoch haben die Winzer der Region ein großes Problem: Dem Gebiet wurde bisher keine Appelation (geschützte Herkunftsbezeichnung) zugewiesen, weshalb sie leider dazu gezwungen sind ihre eigentlich guten Weine unter Wert zu verkaufen - der Weinbau wird dadurch in der Region zu einem eher mühseligen Geschäft.

Die Küche der Region: Wenige, aber gut gewählte Leckerbissen
Man sagt der Île de France oft nach, die einzige Region Frankreichs ohne eigene regionale zu sein. Nicht ganz unbegründet, da hier oft Gerichte aus anderen Regionen einfach verfeinert oder abgewandelt werden. Mitunter liegt das daran, dass die Region und vor Allem Paris die Regierung und viel Aristokratie beherbergt hat. Diese haben wiederum Köche eingestellt, welche bei der Auswahl ihrer Zutaten stets freie Hand hatten und dadurch immer das Beste aus ganz Frankreich Verwendung in ihren Gerichten gefunden hat. Einige wenige Spezialitäten hat die Region allerdings doch hervorgebracht, zum Beispiel den Weichkäse Brie de Meaux, das Brioche (weiches Hefegebäck), der Coulommiers (Weichkäse aus Kuhmilch) und den beliebten Likör Grand Marnier.

Über die Region

HauptstadtHauptstadt: Paris
EinwohnerEinwohner: ca. 11,9 Mio.
ProvinzenProvinzen: Départements: 8 (Paris, Seine-et-Marne, Yvelines, Essonne, Hauts-de-Seine, Seine-Saint-Denis, Val-de-Marne, Val-d’Oise)
FlächeFläche: ca. 12.000 km²
Typisch für die RegionTypisch für die Region: Eifelturm, Touristen, Brie
Empfohlendes GerichtEmpfohlendes Gericht: Brioche
Erzeuger
Angebote
Feinkostblog
Kochschule

Feinkost für die Hosentasche

Emilia auf Pinterest App im Applestore App bei GooglePlay