Frische Delikatessen aus Italien Trusted Shops zertifiziert Schnelle Lieferung mit DHL Service-Hotline: 0231 97664-44

Champagne-Ardenne

Champagne-Ardenne

Champagne-Ardenne: Mehr als Champagner
Architektonisches Erbe, Natur und Gastronomie verbinden sich in dieser Region Frankreichs. Die Region Champagne-Ardenne befindet sich im Nordosten von Frankreich und ist mit etwa 25 600 Quadratkilometern eine der größeren Regionen des Landes. Hauptstadt ist Châlons-en-Champagne. Die Champagne kann gleich 5 seiner Sehenswürdigkeiten zum UNESCO Weltkulturerbe zählen: Die Kathedrale von Notre-Dame, die Basilika Saint-Remi, der erzbischöfliche Palast „Palais du Tau“ in Reims, die Kirche Notre-Dame-en-Vaux in Châlons-en-Champagne und die Basilika in Epine.

Ein tolles Schauspiel: Wandern durch die Weinberge
Wanderer und Naturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Vor allem, wenn Sie dazu noch gerne Champagner trinken. Die Region bietet ein tolles Naturschauspiel, das sich je nach Jahreszeit champagne-ardenne-2anders zeigt. In jedem kleinen Dorf können Sie dabei kurz Rast machen und sich mit einem Gläschen Champagner eines regionalen Winzers etwas den Weg versüßen. Seien Sie nicht schüchtern, die otsansässigen Winzer freuen sich über Ihren Besuch und vor allem über Ihr Interesse am Champagner. Sie werden auf Ihrer Reise nicht nur die tollsten Weinberge durchqueren, sondern auch zahlreiche zahlreiche Obstgärten mit Apfelbäumen. Lassen Sie sich von den zahlreichen Aromen der Region Champagne-Ardenne mitreißen!

 

champagne-ardenne-3

Champagner: Einzigartig und beliebt
Der weltbekannte Hit - mittlerweile nicht nur in der Jet Set Szene - ist natürlich der Champagner. Unweigerlich denkt man beim Namen Champagner erstmal an das Getränk. Die Bezeichnung “Champagne” ist markenrechtlich geschützt und unterliegt einer ganzen Reihe von Herstellungsvorschriften: Ein abgegrenztes Anbaugebiet, diverse Anbauvorschriften, die Beschränkung des Ertrags, die obligatorische Handlese der Trauben, schonende, sofortige Pressung, Flaschengärung aber Verbot des Transvasierverfahrens (Vereinfachtes Entfernen der Hefe) und eine Mindestlagerzeit der Hefe. Der jährliche Umsatz der Champagnerbranche beträgt in etwa 4 Milliarden Euro im Jahr.

Herkunft des edlen Tropfens: Genaue Kennzeichnung
Auf den Etiketten finden sich Kürzel, welche die genaue Herkunft des Champagners beschreiben: So wird unterschieden zwischen dem Handelshaus (NM: Négociant manipulant), champagne-ardenne-4das den Champagner ausbaut und mit zusätzlich gekauften Trauben selbst vermarktet, dem kleinen Winzerbetrieb und sein eigenes Traubenmaterial (RM: Récoltant manipulant), der Genossenschaft (CM: Coopérative de manipulation), die das Traubenmaterial ihrer Mitglieder ausbaut und vermarktet. Außerdem gibt es noch den Weinbauer, der seine Trauben der Genossenschaft überlässt aber dann unter seinem eigenen Namen verkauft (RC: Récoltant coopérateur), dem Handelshaus (ND: Négociant distributeur), das fertig ausgebauten Champagner aufkauft und unter eigener Marke vertreibt und dem Großabnehmer (MA: Marque d’acheteur), der ein Handelshaus bittet, den Champagner mit dem Etikett seiner eigenen Marke zu versehen. Es handelt sich bei dem Letzten in der Regel um einfache Qualitäten.

Das festlichste aller Getränke: Auf der ganzen Welt beliebt
Es gibt weitere Qualitätsabstufungen wie cuvée (nur Weine der ersten Pressung), blanc de blancs (ausschließlich aus weißen Chardonnay-Trauben), blanc de noirs (nur aus roten Trauben) cuvée prestige (nur Spitzenerzeugnisse des Herstellers) und einige weitere. Die Winzer oder Champagner-Häuser bieten meist mehrere Sorten (Brut oder Demi Sec) oder mehrere Flaschenformate an. Hinter den fast 15.000 Champagnersorten am Markt stehen nur wenige Großbetriebe. Die beliebtesten Champagnermarken in Deutschland sind ohne Zweifel Veuve Cliquot Ponsardin und Moët & Chandon, während diese von den Einheimischen nicht bevorzugt werden. In Frankreich ist das Umsatzstärkste Champagnerhaus Mercier in Epernay.champagne-ardenne-5

Über die Region

HauptstadtHauptstadt: Châlons-en-Champagne
EinwohnerEinwohner: ca. 1,3 Mio.
ProvinzenProvinzen: Départements: 4 (Ardennes, Aube, Marne, Haute-Marne)
FlächeFläche: ca. 25.600 km2
Typisch für die RegionTypisch für die Region: Champagner, Champagner und Champagner
Empfohlendes GerichtEmpfohlendes Gericht: Kalbsmedaillon Champenois - Kalbsmedaillon in Champagnersauce
Erzeuger
Angebote
Feinkostblog
Kochschule

Feinkost für die Hosentasche

Emilia auf Pinterest App im Applestore App bei GooglePlay