Frische Delikatessen aus Italien Trusted Shops zertifiziert Schnelle Lieferung mit DHL Service-Hotline: 0231 97664-44

Bolognesa bianca con spaghetti neri - Weiße Bolognese mit schwarzen Nudeln

Ein echter Hingucker und eine faustdicke geschmackliche Überraschung! Ein Gericht, was vorwiegend aus den Farben schwarz und weiß besteht. Wie das geht? Wir kochen eine tolle  weiße Bolognese und verwenden Spaghetti nero di seppia, schwarze Nudeln, die mit Tintenfischfarbe gefärbt worden sind.

 
Bolognesa bianca con spaghetti neri - Weiße Bolognese mit schwarzen Nudeln
1

Vorbereitung

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und andrücken. Die Möhren schälen und in Würfel schneiden. Sellerie entfädeln und ebenfalls in Würfel schneiden. Wundert euch nicht über die große Menge der Zwiebeln. Wir kochen ja schließlich eine weiße und keine rote Bolognese. Anstatt Tomaten verwenden wir Zwiebeln. Diese geben einen tollen Geschmack ab und sorgen außerdem für Bindung.

2

Jetzt wirds heiß!

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten. Die Butter, Zwiebeln, Möhren, Staudensellerie, Lorbeerblätter und Knoblauch zugeben und weiter für 4 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Hackfleisch sollte wirklich scharf angebraten werden, damit ihr Röstaromen bekommt. Wenn ihr das Hackfleisch nur lauwarm anbrät, hat es kaum Geschmack, verliert nur Wasser, was nicht verdampft und bekommt keine krümelige Konsistenz.

3

Weißwein sorgt für Geschmack

Die Masse mit dem trockenen Weißwein ablöschen und stark einkochen. Mit dem Rinderfond auffüllen und alles offen für ca.45 Minuten – 1 Stunde auf mittlerer Hitze einkochen lassen. Den Knoblauch und die Lorbeerblätter nach Ende der Kochzeit entfernen. Wer noch länger Zeit hat, lässt die Bolognese noch länger einkochen. Nur so kann sich ein intensiver Geschmack entwickeln. Durch das Verdampfen des Wassers, verdichten sich alle Aromen im Topf. Das Ergebnis: Eine dickflüssige, geschmacksintensive Sauce. Ihr solltet der Bolognese also genügend Zeit geben und diese wirklich nur auf mittlerer Hitze einkochen, sonst kann sie schnell verbrennen.

4

Vorkochen kein Problem!

Die Bolognese könnt ihr super einfrieren. Sie hält sich einige Zeit im Tiefkühlfach. So habt ihr zu jeder Zeit eine leckere Sauce, die ihr zur Pasta servieren könnt. Die Spaghetti nero die seppia nach Packungsanweisung kochen und mit der weißen Bolognese servieren. Die pechschwarze Farbe entsteht dadurch, dass die Pasta aus bestem Hartweizengrieß mit natürlicher Tintenfischtinte gefärbt wird. Im Gegensatz zur Spaghetti sind Linguine nicht rund, sondern flach. Dadurch vergrößert sich die Oberfläche der Nudel, wodurch sie sich noch besser mit Saucen verbinden lässt.

Bonus:3 GRATIS eBooks zum Download!

Diese drei eBooks erhalten Sie von uns GRATIS: "Wie Sie Tische richtig dekorieren", "Worauf Sie beim Weinkauf achten sollten", und "Woran Sie gute Qualität erkennen".

Zubereitungszeit 45 Minuten Zubereitungszeit
Schwierigkeitsgrad Mittel
Rezept Herkunft Italienische Spezialität
Rezept angesehen 942 Personen interessiert dieses Rezept

Zutaten für 4 Personen

100 g Möhren
150 g Staudensellerie
300 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
250 g Rinderhack
250 g Schweinehack
200 ml Rinderfond
2 Lorbeerblätter

Im Rezept verwendete Produkte

Erzeuger
Angebote
Feinkostblog